Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sortiment, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sortiment(e)s · Nominativ Plural: Sortimente
Aussprache 
Worttrennung Sor-ti-ment
Wortbildung  mit ›Sortiment‹ als Erstglied: Sortimenter · Sortimentsbuchhandel · Sortimentsliste · Sortimentspolitik · sortimentsfremd · sortimentsgerecht
 ·  mit ›Sortiment‹ als Letztglied: Produktionssortiment · Warensortiment
Herkunft aus gleichbedeutend historisch sortimentoital (heute assortimentoital)

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [Kaufmannssprache] Umfang und Zusammensetzung des Warenangebots
  2. 2. [Buchwesen] Synonym zu Sortimentsbuchhandel
eWDG

Bedeutungen

1.
Kaufmannssprache Umfang und Zusammensetzung des Warenangebots
Beispiele:
das Kaufhaus führt ein gutes, breites, reichhaltiges Sortiment
das Geschäft hat ein reiches Sortiment an Strickkleidung
das Sortiment erweitern, vervollständigen
das Angebot des Handels wies in diesem Sortiment Lücken auf
2.
Buchwesen Synonym zu Sortimentsbuchhandel
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sorte · sortieren · Sortiment
Sorte f. ‘Art, Wertgruppe, Qualität’. Mnd. (in der Geschäftssprache der Hanse) sorte ‘Art einer Handelsware, Auswahl, Lieferung’, mnl. sorte, soorte, nl. soort ist eine Entlehnung (14. Jh.) von afrz. (frz.) sorte ‘Art’ wie gleichbed. obd. sorta, sort (15. Jh., Kaufmannssprache) von ital. sorta. Die auf verschiedenen Wegen ins Dt. gelangten Ausdrücke werden im 16. Jh. in die Literatursprache aufgenommen und allgemein gebräuchlich. Dem frz. wie dem (wohl aus dem Frz. stammenden) ital. Wort liegt lat. sors (Genitiv sortis) ‘Los(stäbchen), Orakel(spruch), Anteil an etw., Schicksal, Stand, Art, Kategorie, Kapital, Geld’, spätlat. mlat. auch ‘Art und Weise, Beschaffenheit’ (woraus sich ‘Qualität’ entwickelt) zugrunde; zu lat. serere (sertum) ‘reihen, (ver)knüpfen, zusammenfügen’. Die anfangs vorwiegend auf Waren bezogene Verwendung wird Ende 16. Jh. erweitert (meist pluralisch) auf ‘Münzen’, besonders ‘Geld ausländischer Währungen, Devisen’. – sortieren Vb. ‘nach seiner Zusammengehörigkeit ordnen’ (Ende 15. Jh.), entlehnt aus gleichbed. ital. sortire, das auf lat. sortīrī ‘(durch das Los) verteilen, aussuchen’ beruht, abgeleitet von lat. sors (s. oben); daneben gelegentlich auch sorten Vb. (17. Jh.). Sortiment n. ‘Gesamtheit vorhandener Warenarten, Warenlager’ (Anfang 17. Jh.), ital. (älter) sortimento (heute assortimento).

Thesaurus

Synonymgruppe
Angebotsvielfalt · Auswahl · Leistungsangebot · Leistungsspektrum · Produktangebot · Produktauswahl · Produktpalette · Produktsortiment · Sortiment · Warenangebot · Warenspektrum  ●  Warensortiment  Hauptform · Angebotsportfolio  fachspr., Jargon · Angebotsspektrum  fachspr., Jargon · Leistungsportfolio  fachspr., Jargon · Produktportfolio  fachspr., Jargon · Range  fachspr.
Synonymgruppe
Range · Sortiment

Typische Verbindungen zu ›Sortiment‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sortiment‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sortiment‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über das entstehende Sortiment gar fehlen bislang so gut wie alle Kenntnisse. [Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 7721]
Aber gerade hier wird die sich verschlechternde Lage des Sortiments offensichtlich. [Schulze, Friedrich: Der Deutsche Buchhandel und die geistigen Strömungen der letzten hundert Jahre. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 8871]
Neben den genannten Programmen kann der Benutzer auch aus einem zunehmenden Sortiment weiterer Anwendungen wählen. [C't, 2000, Nr. 14]
Ist das Sortiment, das wir heute haben, nicht eigentlich vollkommen identisch mit dem der siebziger Jahre? [Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 32]
Insgesamt blieb die wirtschaftliche Lage des Sortiments auch im Dritten Reich so gefährdet wie zuvor. [Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 7733]
Zitationshilfe
„Sortiment“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sortiment>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sortierung
Sortiermaschine
Sortiererin
Sortierer
Sortieranlage
Sortimenter
Sortimentsbuchhandel
Sortimentsbuchhandlung
Sortimentsliste
Sortimentspolitik