Sottise, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sottise · Nominativ Plural: Sottisen
Aussprache 
Worttrennung Sot-ti-se (computergeneriert)
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

veraltet Dummheit
Beispiel:
Gleim beging ... die unglaubliche Sottise, den Philotas in preußische Grenadierverse umzudichten [ MehringLessing-Legende352]

Thesaurus

Synonymgruppe
Grobheit  ●  Sottise  veraltet
Synonymgruppe
Blödsinn · Humbug · Nonsens · Unfug · Widersinn  ●  Nonsense  engl. · Unsinn  Hauptform · dümmliches Gerede  variabel · Blaschwafel  ugs. · Blech  ugs. · Bockmist  ugs. · Bullshit  derb, engl. · Driss  ugs. · Dummfug  ugs. · Fez  ugs. · Firlefanz  ugs. · Gefasel  ugs., abwertend · Gelaber  ugs. · Geschwafel  ugs. · Gewäsch  ugs. · Heckmeck  ugs. · Kappes  ugs. · Kiki  ugs. · Killefit(t)  ugs., rheinisch · Kohl  ugs. · Kokolores  ugs. · Krampf  ugs. · Käse  ugs. · Mist  ugs. · Mumpitz  ugs. · Papperlapapp  ugs. · Pillepalle  ugs. · Pipifax  ugs. · Quark  ugs. · Quatsch  ugs. · Quatsch mit Soße  ugs., berlinerisch · Scheiß  derb · Scheiße  derb · Schmarren  ugs. · Schmarrn  ugs. · Schmonzes  ugs. · Schmu  ugs. · Schmäh  ugs., österr. · Schwachfug  derb · Schwachsinn  ugs. · Sottise(n)  geh., franz. · Stuss  ugs. · Tinnef  ugs. · dummes Zeug  ugs. · geistiger Durchfall  derb · geistiger Dünnschiss  derb · gequirlte Scheiße  derb · saudummes Zeug  ugs., süddt.
Unterbegriffe
  • Worthülserei  ●  Blaschwafeln  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Sottise‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sottise‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sottise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch muss man mit seinen misanthropischen Sottisen erst einmal fertig werden.
Der Tagesspiegel, 03.03.2001
Man schreibt und räsonniert und streitet mit herabgestimmtem Temperament, läßt es aber an Witz und ironischen Sottisen nicht fehlen.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1994
Solche Sottisen mag Merz freilich diesmal über Lafontaine nicht preisgeben.
Die Welt, 12.03.1999
In dem Betreff ist die Lage wirklich so ernst, daß man nur noch Sottisen darüber machen kann.
konkret, 1988
Nach den antihamburgischen Sottisen, die in jeder Nummer des SPIEGEL zu finden sind, frage ich mich, wie unglücklich Ihre Redaktion sich hier eigentlich fühlen muß.
Der Spiegel, 03.04.1989
Zitationshilfe
„Sottise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sottise>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sottig
Sottie
Sott
soteriologisch
Soteriologie
sotto
sotto voce
Sou
Soubrette
Souche