Soundtrack, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Sound-track
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon
a)
Zusammenstellung der für einen Film eingespielten oder zusammengestellten Musikaufnahmen (auf Schallplatte o. Ä.)
b)
Filmmusik

Typische Verbindungen zu ›Soundtrack‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Soundtrack‹.

Verwendungsbeispiele für ›Soundtrack‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neuerdings läuft nämlich oft der Soundtrack des Films im Radio.
Die Welt, 23.07.2004
Der Soundtrack ist schon da, und ich füge die Bilder hinzu.
Der Tagesspiegel, 12.02.2003
Für mich ist die Atmosphäre der des Soundtracks nicht unähnlich.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2001
Doch die Musik ist ohnehin längst mehr Soundtrack zur Person.
Die Zeit, 23.03.2000, Nr. 13
Neben dem hervorragenden Soundtrack steuerte er mehrere Songs aus seinem neuen Album bei.
C't, 2000, Nr. 1
Zitationshilfe
„Soundtrack“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Soundtrack>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Soundsystem
soundsovielte
soundsoviel
soundso
Soundkarte
Soupçon
Souper
soupieren
Soupir
Sour