Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Soundtrack, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Sound-track
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon
a)
Zusammenstellung der für einen Film eingespielten oder zusammengestellten Musikaufnahmen (auf Schallplatte o. Ä.)
b)
Filmmusik

Typische Verbindungen zu ›Soundtrack‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Soundtrack‹.

Verwendungsbeispiele für ›Soundtrack‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Musik ist ohnehin längst mehr Soundtrack zur Person. [Die Zeit, 23.03.2000, Nr. 13]
Neben dem hervorragenden Soundtrack steuerte er mehrere Songs aus seinem neuen Album bei. [C’t, 2000, Nr. 1]
Wenn sie weit kommen, spielen sie eines Tages vielleicht beim Soundtrack eines tollen Games mit. [Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 31]
In den kommenden Jahren spielt sie den Soundtrack zu ihrem gemeinsamen Kampf. [Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09]
Doch gemessen werden wird der Film wohl an seinem Soundtrack. [Die Zeit, 11.10.2010, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Soundtrack“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Soundtrack>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Soundsystem
Soundso
Soundkarte
Soundcheck
Soundabout
Souper
Soupir
Soupçon
Sour
Sousafon