Souvenir, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Souvenirs · Nominativ Plural: Souvenirs
Aussprache
WorttrennungSou-ve-nir (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Souvenir‹ als Erstglied: ↗Souvenirladen  ·  mit ›Souvenir‹ als Letztglied: ↗Reisesouvenir
eWDG, 1976

Bedeutung

kleiner Gegenstand zur Erinnerung, Andenken
Beispiele:
ein Souvenir kaufen
sich [Dativ], jmdm. ein Souvenir von der Reise mitbringen
ein geschmackvolles, kitschiges, beliebtes Souvenir
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Souvenir n. ‘Erinnerungsstück, als kleines Geschenk mitgebrachtes Andenken’, Übernahme (18. Jh.) von frz. souvenir m. ‘Erinnerungsgeschenk’, Substantivbildung zu frz. se souvenir ‘sich erinnern’, afrz. sovenir ‘helfen, beistehen, ins Bewußtsein, in die Erinnerung kommen’, reflexiv ‘sich erinnern’, aus lat. subvenīre ‘(von unten) herankommen, zu Hilfe kommen, in die Gedanken kommen, einfallen’ (vgl. lat. venīre ‘kommen’ und s. ↗Subvention).

Thesaurus

Synonymgruppe
Andenken · ↗Erinnerungsstück · ↗Mitbringsel · ↗Reiseandenken  ●  Souvenir  franz.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Andenken Ansichtskarte Devotionalien Erinnerungsstück Fanartikel Getränk Kunsthandwerk Maßkrug Mitbringsel Nippes Postkarte Reliquie Souvenir Süßware T-Shirt Tabakware Verkaufsstand begehrt beliebt ergattern erstehen essbar exotisch feilbieten geschmackvoll kitschig makaber mitbringen mitnehmen versteigern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Souvenir‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da waren die 15 Euro für das Souvenir geradezu ein Muss.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.2002
Das kostet nicht mehr als ein paar Souvenirs aus kleinen Händen.
Der Tagesspiegel, 10.03.2000
Fotos konnten in antiken Zeiten nicht heimgebracht werden, aber bekannt waren Souvenirs anderer Art, und sie waren hochbeliebt.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 29
Im gleichen Jahr wurde »Marlies« als Souvenir zum Verkauf angeboten.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 177
Das Medaillon ist, soweit sie weiß, ein Souvenir aus einem Sommerzeltlager gewesen.
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 179
Zitationshilfe
„Souvenir“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Souvenir>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Soutien
Souterrainwohnung
Souterrain
soutenieren
Soutanelle
Souvenirladen
Souverän
Souveränität
Souveränitätsanspruch
Souveränitätsbegriff