Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sowjetregierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sowjetregierung · Nominativ Plural: Sowjetregierungen
Aussprache 
Worttrennung So-wjet-re-gie-rung · Sow-jet-re-gie-rung
Wortzerlegung sowjet- Regierung
eWDG

Bedeutung

historisch

Typische Verbindungen zu ›Sowjetregierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sowjetregierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sowjetregierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er brachte die Sowjetregierung damit in eine äußerst kritische Lage. [Gitermann, Valentin: Die Russische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 6522]
Auf dem Gebiet des politischen Strafrechts war, nachdem durch Beschluß der Sowjetregierung vom 20. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch – R. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 9030]
Diese Äußerung zeige eindeutig die wahren Absichten der damaligen Sowjetregierung. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]]
Ihre Opposition gegen die Sowjetregierung nahm die Form eines bewaffneten Kampfes an. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Die Sowjetregierung hat natürlich das Recht, ihre eigene Handlungsweise zu verteidigen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]]
Zitationshilfe
„Sowjetregierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sowjetregierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sowjetologie
Sowjetmensch
Sowjetmacht
Sowjetliteratur
Sowjetdemokratie
Sowjetrepublik
Sowjetrusse
Sowjetrussland
Sowjetstaat
Sowjetstern