Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sowjetunion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sowjetunion · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung So-wjet-uni-on · Sow-jet-uni-on
Wortzerlegung sowjet- Union
Wortbildung  mit ›Sowjetunion‹ als Grundform: SU
eWDG

Bedeutung

historisch Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
Reich des Bösen  abwertend, historisch · SSSR  Abkürzung · SU  Abkürzung, DDR · Sowjetunion  Hauptform · UdSSR  Abkürzung · Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken  amtlich
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Sowjetunion‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sowjetunion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sowjetunion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat die Sowjetunion keine Chancen, sich dem zu widersetzen. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 213]
Das war in der Sowjetunion sechsunddreißig bis achtunddreißig auch so! [Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 288]
Aber besonders ausgeprägt ist er in der Sowjetunion seit 1945. [Seton-Watson, Hugh: Rußland und Osteuropa. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19519]
Und im Rücken der Sowjetunion organisierte sich das kommunistische China. [Freymond, Jacques: Die Atlantische Welt. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19743]
Im Artikel zur russischen Literatur existiert die Sowjetunion munter weiter. [C’t, 1996, Nr. 9]
Zitationshilfe
„Sowjetunion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sowjetunion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sowjetstern
Sowjetstaat
Sowjetrussland
Sowjetrusse
Sowjetrepublik
Sowjetvolk
Sowjetwissenschaft
Sowjetzeit
Sowjetzone
Soxhlet-Apparat