Sozialbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung So-zi-al-bau
Wortzerlegung sozialBau

Verwendungsbeispiele für ›Sozialbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wurden 15 Bewohner des fast völlig eingestürzten Sozialbaus leicht verletzt.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2004
Gleich hinter der Festungsmauer stehen die Sozialbauten aus den Sechzigern.
Die Zeit, 09.09.2013, Nr. 36
Mit der Zeit komme es im Sozialbau zudem zu Fehlbelegungen.
Der Tagesspiegel, 24.07.2003
Der güldene Butt thront auf einem Sozialbau, der 1989 mit weiteren staatlich geförderten Wohnungen am Fischmarkt hochgezogen wurde.
Bild, 04.07.2001
Die Sozialbauten der Gemeinde Wien gelten seit den zwanziger Jahren als rote Hochburgen.
Die Welt, 24.08.1999
Zitationshilfe
„Sozialbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sozialbau>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sozialauswahl
Sozialausgabe
Sozialaufwand
Sozialarbeiterin
Sozialarbeiter
Sozialbehörde
Sozialbeitrag
Sozialberatung
Sozialbereich
Sozialbericht