Sozialhilfe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sozialhilfe · Nominativ Plural: Sozialhilfen
Aussprache [zoˈʦi̯aːlhɪlfə]
Worttrennung So-zi-al-hil-fe
Wortzerlegung  sozial Hilfe
Wortbildung  mit ›Sozialhilfe‹ als Erstglied: Sozialhilfeempfänger · Sozialhilfeempfängerin · Sozialhilfegesetz · Sozialhilfeniveau · Sozialhilfeträger
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
gesetzlich geregelte Hilfe des Staates für Menschen, die selbst zu wenig Geld haben, um die Miete für eine Wohnung bezahlen oder Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs kaufen zu können
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die bedarfsorientierte, spärliche Sozialhilfe
als Akkusativobjekt: Sozialhilfe beantragen, beanspruchen; Sozialhilfe beziehen, empfangen, kassieren; Sozialhilfe ergaunern, erschleichen, erschwindeln; die Sozialhilfe aufbessern, erhöhen; die Sozialhilfe absenken, kürzen, senken, streichen; die Sozialhilfe ersetzen, reformieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: Bezieher, Empfänger von Sozialhilfe; der Anspruch auf Sozialhilfe; Kürzungen bei der Sozialhilfe; der Bezug, Missbrauch von Sozialhilfe; die Abhängigkeit von Sozialhilfe; die Ausgaben, Regelsätze für Sozialhilfe; auf Sozialhilfe angewiesen sein; von der Sozialhilfe leben
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Sozialhilfe für Arbeitslose, Asylbewerber, Erwerbstätige, Immigranten, Langzeitarbeitslose, Rentner
als Aktivsubjekt: die Sozialhilfe reicht aus
als Genitivattribut: die Inanspruchnahme der Sozialhilfe; der Bezug, der Missbrauch, der Sozialhilfe; die Auszahlung der Sozialhilfe; die Höhe der Sozialhilfe; die Kürzung, Streichung der Sozialhilfe; das Niveau der Sozialhilfe; die Träger der Sozialhilfe; die Reform der Sozialhilfe
Beispiele:
Der Sozialhilfeträger kann in bestimmtem Umfang auch vom Erben die Erstattung geleisteter Sozialhilfe verlangen. [Landshuter Zeitung, 10.03.2020]
Tatsächlich ist der Anteil der Menschen, die Sozialhilfe beantragen, in einigen der großen deutschen Städte in den zurückliegenden zehn Jahren […] gestiegen. [Die Welt, 03.04.2019]
Mit Spannung wird in Deutschland auch ein Grundsatzurteil des Bundessozialgerichts erwartet, das entscheiden muss, ob arbeitslosen EU‑Bürgern Sozialhilfe zusteht. [Der Standard, 21.12.2013]
Rentner, die die Rente arm macht: Weil die Altersvorsorge nicht zum Leben reicht, sind in München 11.000 Menschen auf Sozialhilfe angewiesen, die im Alter Grundsicherung heißt. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2009]
Die besten Mittel, um Armut nachhaltig zu begrenzen, sind […] nicht großzügige Sozialhilfen, sondern individuelle und gemeinschaftliche Anstrengungen für Bildung und Ausbildung. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.01.2001]
2.
metonymisch Gesamtheit der Behörden und Institutionen (Sozialämter o. Ä.), die für die Verwaltung der staatlichen Leistung zuständig sind
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
als Aktivsubjekt: die Sozialhilfe springt ein
als Genitivattribut: die Leistungen der Sozialhilfe
Beispiele:
Letztes Jahr im Juni war ihr Erspartes aber dann aufgebraucht, seitdem übernimmt die Sozialhilfe die Kosten, für die die Rente meiner Mutter nicht mehr reicht. [Bild, 25.03.2019]
Seit bald einem halben Jahr erhält Simon von der Sozialhilfe monatlich 950 Franken, womit er Verpflegung, Rechnungen und seiner Mutter einen Mietanteil bezahlt. [Neue Zürcher Zeitung, 20.10.2014]
Bei einer Betreuung rund um die Uhr muss […] die Sozialhilfe auch für die Kosten eines Aufenthaltsraums für die Pflegekräfte aufkommen[…]. [Die Zeit, 28.02.2013 (online)]
Reicht das sowie auch »verwertbares Vermögen« des Betroffenen nicht aus, übernimmt die in den Ländern angesiedelte Sozialhilfe die übrigen Kosten. [Der Standard, 14.12.2007]
Die Zweizimmer‑Wohnung entspricht genau der Größe [von Wohnungen], die von der Sozialhilfe bezahlt wird. [Südkurier, 09.11.2004]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(soziale) Grundsicherung · Sozialfürsorge · Sozialhilfe  ●  Stütze  ugs.
Assoziationen
  • Arbeitslosengeld II  ●  ALG II  Abkürzung · Hartz IV  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Sozialhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sozialhilfe‹.

Zitationshilfe
„Sozialhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sozialhilfe>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sozialhaushalt
Sozialgruppe
Sozialgesetzgebung
Sozialgesetzbuch
Sozialgesetz
Sozialhilfebezug
Sozialhilfeempfänger
Sozialhilfeempfängerin
Sozialhilfegesetz
Sozialhilfeleistung