Sozialhilfeleistung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sozialhilfeleistung · Nominativ Plural: Sozialhilfeleistungen
WorttrennungSo-zi-al-hil-fe-leis-tung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asylbewerber Kürzunge anweisen ergänzend kürzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sozialhilfeleistung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielmehr sollten die Sozialhilfeleistungen gerade dazu beitragen, Armut zu bekämpfen.
Süddeutsche Zeitung, 18.01.2001
Bei den Sozialhilfeleistungen soll geprüft werden, ob Standards gesenkt werden können.
Die Welt, 13.05.2002
Ob das Arbeitslosengeld II als Sozialhilfeleistung anzusehen ist, ist jedoch offen.
Die Zeit, 12.12.2013, Nr. 51
In den vergangenen neun Monaten habe der Bezirk rund 2000 nicht rückkehrwilligen Bürgerkriegsflüchtlingen die Sozialhilfeleistungen gestrichen.
Der Tagesspiegel, 27.06.2000
Hierzu stellen wir fest, daß keiner der vier Männer Hamburger Sozialhilfeleistungen bezieht und auch in der Vergangenheit nicht bezogen hat.
Bild, 26.07.1997
Zitationshilfe
„Sozialhilfeleistung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sozialhilfeleistung>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sozialhilfegesetz
Sozialhilfeempfänger
Sozialhilfebezug
Sozialhilfe
Sozialhaushalt
Sozialhilfeniveau
Sozialhilferecht
Sozialhilfesatz
Sozialhilfeträger
Sozialhistoriker