Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sozialistenführer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sozialistenführers · Nominativ Plural: Sozialistenführer
Worttrennung So-zi-alis-ten-füh-rer · So-zia-lis-ten-füh-rer
Wortzerlegung Sozialist Führer

Typische Verbindungen zu ›Sozialistenführer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sozialistenführer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sozialistenführer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Längst hatte der einstige Sozialistenführer gute Chancen, wieder rehabilitiert zu werden. [Die Welt, 21.01.2000]
Immer wieder hat der Sozialistenführer in den letzten Monaten betont, daß in Frankreich nur eine vereinte Linke die Chance hat, die konservative Mehrheit zu stürzen. [Die Zeit, 07.12.1979, Nr. 50]
Sucht der Sozialistenführer vielleicht nur einen günstigen Absprung ins bürgerliche Lager? [Die Zeit, 08.04.1977, Nr. 15]
Der Sozialistenführer schluckte seinen Zorn über die Verfassungsgarantien für die katholische Kirche hinunter. [Die Zeit, 30.07.1971, Nr. 31]
Hier wie in anderen sozialpolitischen Fragen, vor allem im strikten außenpolitischen Neutralismus beabsichtigt der Sozialistenführer keine Trennung von den Kommunisten. [Die Zeit, 26.01.1959, Nr. 04]
Zitationshilfe
„Sozialistenführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sozialistenf%C3%BChrer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sozialist
Sozialismus
Sozialisierung
Sozialisationstheorie
Sozialisationsprozess
Sozialistengesetz
Sozialität
Sozialkapital
Sozialkasse
Sozialklausel