Sozialpolitiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sozialpolitikers · Nominativ Plural: Sozialpolitiker
Worttrennung So-zi-al-po-li-ti-ker
Wortzerlegung sozialPolitiker
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

auf das Feld der Sozialpolitik spezialisierter Politiker
Beispiele:
Was konkret die Rente betrifft, will der Sozialpolitiker am Umlagesystem festhalten und in dieses à la Bürgerversicherung »Schritt für Schritt auch die Beamten und Selbstständigen einbeziehen«. [Die Welt, 13.07.2018]
Der am Montag veröffentlichte Bericht der deutschen Regierung über die Armut im Lande hat wieder einmal die Sozialpolitiker aller Parteien auf den Plan gerufen, um noch mehr Umverteilung und staatliche Regulierung zu fordern. [Neue Zürcher Zeitung, 19.05.2008]
Alle […] Sozialpolitiker sind sich über die schädlichen Einwirkungen der Nachtarbeit auf die Gesundheit der Arbeiter einig. [Kautsky, Karl; Schönlank, Bruno: Grundsätze und Forderungen der Sozialdemokratie. 4. Aufl. Berlin, 1907.]

Typische Verbindungen zu ›Sozialpolitiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sozialpolitiker‹.

Zitationshilfe
„Sozialpolitiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sozialpolitiker>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sozialpolitik
Sozialplanung
Sozialplan
sozialphilosophisch
Sozialphilosophie
sozialpolitisch
Sozialprestige
Sozialproblem
Sozialprodukt
Sozialprofil