Spüler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spülers · Nominativ Plural: Spüler
Aussprache 
Worttrennung Spü-ler (computergeneriert)
Wortzerlegung  spülen -er
Wortbildung  mit ›Spüler‹ als Erstglied: Spülerin  ·  mit ›Spüler‹ als Letztglied: Geschirrspüler
eWDG

Bedeutungen

1.
Knopf, Hebel, mit dem die Wasserspülung im Klosett betätigt wird
Beispiel:
der Spüler ist kaputt
2.
jmd., der etw., besonders Geschirr, spült, Tellerwäscher
Beispiel:
das Hotel, Restaurant sucht einen Spüler

Thesaurus

Synonymgruppe
Geschirrspüler · Geschirrspülmaschine · Spülmaschine  ●  Abwaschmaschine  schweiz. · Spüler  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Spüler‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spüler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spüler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die beiden anderen Spüler stammen aus demselben Land wie er;
Süddeutsche Zeitung, 19.11.2001
Nur ein Spüler gibt zu, manchmal einen Freund zum Arbeiten zu schicken.
Bild, 29.10.2002
Als er entlassen wurde, fand er in einem Washingtoner Restaurant einen Job als Spüler für zwei Dollar fünfundsechzig die Stunde.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.1997
Einen deutschen Staatsbürger als Spüler zu finden, sei so gut wie unmöglich.
Der Tagesspiegel, 02.06.1998
An die stellte man vor kurzem als Strafe zwei Jungkellner, die sich überheblich gegenüber den Spülern verhalten hatten.
Die Zeit, 07.07.1989, Nr. 28
Zitationshilfe
„Spüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sp%C3%BCler>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spulenwechsel
Spulentonbandgerät
spulen
Spüleimer
Spüle
Spulerei
Spülerin
Spülgang
Spülgut
Spülicht