Spülerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spülerin · Nominativ Plural: Spülerinnen
Worttrennung Spü-le-rin
Wortzerlegung  Spüler -in1

Verwendungsbeispiele für ›Spülerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hatte sich als Tankwart und Spülerin durchgeschlagen und konnte tanzen und singen.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2002
Über Radiogrüße wird nur klar, dass sie in Deutschland angekommen ist und dort als Spülerin arbeitet.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2002
Zitationshilfe
„Spülerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sp%C3%BClerin>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spulerei
Spüler
Spulenwechsel
Spulentonbandgerät
spulen
Spülgang
Spülgut
Spülicht
Spülkasten
Spülklosett