Spanferkel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Spanferkels · Nominativ Plural: Spanferkel
Aussprache
WorttrennungSpan-fer-kel
eWDG, 1976

Bedeutung

junges Ferkel, das noch gesäugt wird und gebraten als Delikatesse gilt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Spanferkel n. ‘junges, noch saugendes Ferkel’, ahd. spenifar(a)h, spunnifar(a)h (Hs. 12. Jh.), mhd. spenvarch, frühnhd. Spen-, Spanferkel, mnd. spōn(e)verken, mnl. spēnevarken, nl. speenvarken (zum Grundwort s. ↗Ferkel). Das Bestimmungswort enthält eine in ahd. spunni (um 1000), mhd. spün(n)e, spun(n)e, mnd. spōn, spun, mnl. spon(ne), spun(ne), ablautend mhd. spen, mnd. mnl. spēne, nl. speen, aengl. spane, spanu, anord. speni, schwed. spene erhaltene Bezeichnung für ‘Muttermilch, Brustwarze’ (germ. *spenō, *spena-), die sich mit lit. spenỹs, apreuß. spenis ‘Brustwarze’, air. sine ‘Zitze’, (ohne anlautendes s-) pers. pestān ‘weibliche Brust’ sowie (bei wechselndem Anlaut aus verhüllender Umgestaltung?) mit aind. stánaḥ ‘weibliche Brust’, vielleicht auch griech. stḗthos (στῆθος) ‘männliche oder weibliche Brust’ auf ie. *speno- bzw. *stēno-, *p(ə)stē̌no- ‘Zitze, Brustwarze, Brust’ zurückführen lassen; s. auch ↗Senn. Seit dem 18. Jh. gilt die Form Spanferkel mit der Bedeutung ‘zum Braten vorgesehenes bzw. gebratenes Jungschwein’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Milchferkel · Spanferkel
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bier Ente Freibier Grill Lachs Lamm Spezialität Spieß essen gebraten gegrillt knusprig schmecken zart

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spanferkel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und vom Spanferkel ist beim Hinausgehen nur noch der Kopf übrig.
Die Welt, 22.07.2000
Ein Mann trägt das noch dampfende Spanferkel für das Fest über den Platz.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.1998
Normale Küchengeräte mit wesentlich höheren Frequenzen eignen sich allenfalls zum Aufwärmen von Spanferkeln.
Die Zeit, 08.02.1993, Nr. 06
Außerdem wird Spanferkel sowie Spargel aus der regionalen Küche angeboten.
Der Tagesspiegel, 19.05.2004
Das junge Schwein heißt, so lange es noch saugt, Spanferkel und gilt als besonderer Leckerbissen.
Krämer, Walter / Sauer, Wolfgang, Lexikon der populären Sprachirrtümer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 27
Zitationshilfe
„Spanferkel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spanferkel>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spanen
spanabhebend
Span
Spam
Spaltzone
Spange
Spangenschuh
Spangenverschluss
Spaniel
Spanien