Spanier, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spaniers · Nominativ Plural: Spanier
Aussprache  [ˈʃpaːni̯ɐ]
Worttrennung Spa-ni-er
Wortzerlegung Spanien-ier
Wortbildung  mit ›Spanier‹ als Erstglied: ↗Spanierin
Mehrwortausdrücke stolz wie ein Spanier
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
Einwohner Spaniens; jmd., der die spanische Staatsbürgerschaft besitzt; jmd., der (ursprünglich) aus Spanien stammt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gebürtiger Spanier
in Koordination: Spanier und Katalanen, Basken
Beispiele:
er ist stolz wie ein Spanier (= sehr stolz) WDG
Doch Randolfo würde nie klagen, denn er weiß, dass er es gut erwischt hat. Seine Familie wurde schnell in Spanien eingebürgert, weil ein Großvater seiner Frau Spanier ist. »Ich kenne viele Landsleute, die Ärzte sind und bei Burger King arbeiten«, sagt er. Die venezolanische Exilgemeinde in Spanien ist vielschichtig. [Die Welt, 28.01.2019]
Nach Meinungsumfragen und Untersuchungen von Politologen bezeichnen sich lediglich ein Drittel der 7,5 Millionen Einwohner der Region [Katalonien] als Katalanen, ein weiteres Drittel sieht sich ausschließlich als Spanier, im dritten Drittel will man beides sein. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.2017]
Nach Eroberung der Kanarischen Inseln durch die Spanier Ende des 15. Jahrhunderts brachten Seeleute und Händler, Kanarienvögel nach Spanien mit. [Der Tagesspiegel, 23.03.2003]
Bereits sind Klubs aus dem Ausland und der Super League hinter [Julian] Esteban her. Dem Werben des FC Zürich gab der Sohn eines Kranführers vorerst einen Korb. »Bis Weihnachten bleibe ich sicher in Genf«, sagt der gebürtige Spanier, der erst seit zwei Jahren den Schweizer Pass besitzt […]. [Neue Zürcher Zeitung, 03.09.2006]
2.
umgangssprachlich ein Restaurant, das Spezialitäten der spanischen Küche (3) anbietet
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Spanier ums Eck
in Präpositionalgruppe/-objekt: Paella, Tapas beim Spanier essen
Beispiele:
Man entkommt dem Absacker nirgendwo. Beim Italiener bringt der Kellner ein Gläschen Grappa zur Rechnung, beim Spanier gibt’s Brandy und beim Chinesen Pflaumenwein. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.2012]
Spaniens Köstlichkeiten haben längst die Grenzen passiert. Serrano‑Schinken, Manchego‑Käse und Wein aus der Rioja hat heute fast jeder Supermarkt im Sortiment. Paella und Tapas gibt es beim Spanier um die Ecke. [Die Zeit, 29.09.2011]
Es ist Hamburgs Erster Bürgermeister […], der sich auf der Promi‑Insel Sylt erholt. Er spazierte durch Westerland, kaufte sich im Supermarkt eine neue Bratpfanne […], gönnt sich Tapas beim Spanier. [Bild, 31.05.2008]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Einwohner Spaniens · Spanier
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Spanier‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spanier‹.

Zitationshilfe
„Spanier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spanier>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spanienkämpfer
Spanien
Spaniel
Spangenverschluss
Spangenschuh
Spanierin
Spaniol
spanisch
spanischsprachig
Spankorb