Spargel, der oder die

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spargels · Nominativ Plural: Spargel
Nebenformen schweizerisch Spargel · Substantiv · Nominativ Plural: Spargel(n)
Nebenformen schweizerisch Spargel · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spargel · Nominativ Plural: Spargeln
Aussprache  [ˈʃpaʁgl̩]
Worttrennung Spar-gel
Wortbildung  mit ›Spargel‹ als Erstglied: Spargelbeet · Spargelbohne · Spargelfliege · Spargelheber · Spargelhähnchen · Spargelkraut · Spargelsaison · Spargelspitze · Spargelstange · Spargelsuppe · Spargeltarzan
 ·  mit ›Spargel‹ als Letztglied: Bleichspargel · Büchsenspargel · Gemüsespargel · Grünspargel · Stangenspargel · Suppenspargel
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
Botanik Pflanze aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) mit stark verzweigtem Stängel, kleinen nadelähnlichen Blättern und roten Beeren, aus derem Wurzelstock stangenförmige Sprossen wachsen, die ausgegraben und abgeschnitten abgeschnitten werden, wenn sie die oberste Erdschicht durchbrechen (bei weißem Spargel) oder oberirdisch geerntet werden (grüner Spargel)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: weißer, grüner, wilder Spargel
als Akkusativobjekt: Spargel anbauen
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Spargel wächst
Beispiele:
Im Landkreis Gross‑Gerau[…] werde der Spargel schon seit mehr als 150 Jahren angebaut, erzählt Landrat Enno S[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 05.05.2008]
In der Landwirtschaft fehlten saisonale Feldarbeiter, Kartoffeln wurden nicht gesetzt, der Spargel schoss. [Die Welt, 18.09.2020]
Ganze Regionen sind inzwischen mit den Folien und Planen überzogen, unter denen der Spargel heranwächst, Felder aus Plastik. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.2015]
Am Wegrand wächst wilder Spargel, ringsum terrassierte Felder, wo auf kupferroter Erde Olivenbäume und Reben wachsen. [Die Zeit, 29.04.2014 (online)]
Während die weisse Spargel unterirdisch wächst und gestochen wird, gedeiht die Grünspargel oberirdisch. [Neue Zürcher Zeitung, 08.05.2004]
Spargel Weiß und Grün
Spargel Weiß und Grün
(Innviertlerin, Vereinfachte Pixabay Lizenz)
2.
als Gemüse verzehrte Sprosse des Spargels (1)
Synonym zu Spargelstange
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der erste Spargel; weißer, grüner, frischer, geschälter, gebratener Spargel
als Akkusativobjekt: Spargel stechen, kochen, essen
Beispiele:
Die einen schwören auf zerlassene Butter zum Spargel, die anderen halten Sauce Hollandaise für das einzig Wahre. [Süddeutsche Zeitung, 09.06.2018]
Die Frage übrigens, ob »Beelitzer Spargel« aus Brandenburg nun besser schmeckt als jener aus Bayern oder Niedersachsen, ist weniger Geschmacks‑ als Überzeugungssache. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.2021]
Wir Schweizer haben […] einen kleinen Komplex, wenn es um Deutsch als Standardsprache geht […]. Vor diesem Hintergrund dürfen wir durchaus etwas selbstbewusster auftreten und in Texten aller Art auch unsere Eigenarten pflegen. Dies nicht nur im Feld der Grammatik, in dem wir Plurale wie Spargeln ganz selbstverständlich praktizieren und das »ß« längst zum Teufel gejagt haben, sondern […] auch im Wortschatz. [Neue Zürcher Zeitung, 12.12.2017]
Dann kniet er sich vor jede einzelne Spargel, deren Spitze aus der Erde hervorschaut, sticht mit zwei Fingern um die Spargel herum in die Erde und schaufelt sie frei. [Neue Zürcher Zeitung, 06.04.2009]
Spargel darf man heute mit dem Messer in mundgerechte Stücke zerschneiden. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen. Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 162]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Spargel m. Der Name des Gemüses frühnhd. Spargen, Sparger (15. Jh.), Spargel (16. Jh.) ist entlehnt aus spätlat. sparagus, lat. asparagus ‘Spargel’, eigentlich ‘fetter Keim einer Pflanze, ehe sich die Blätter entwickeln’, griech. aspáragos (ἀσπάραγος), aspháragos (ἀσφάραγος) ‘junger Trieb, Spargel’. Die Endung ist vielleicht an Muster wie Kümmel (s. d.) und Kerbel angeglichen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Garten-Spargel · Gemeiner Spargel · Gemüsespargel · Spargel  ●  Asparagus officinalis  fachspr., lat. · weißes Gold  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Spargel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spargel‹.

Zitationshilfe
„Spargel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spargel>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sparfuchs
Sparform
Sparförderung
Sparflamme
Spareribs
Spargelbau
Spargelbeet
Spargelbohne
Spargeld
Spargelfliege