Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Speisefolge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Speisefolge · Nominativ Plural: Speisefolgen
Nebenform Speisenfolge · Substantiv · Genitiv Singular: Speisenfolge · Nominativ Plural: Speisenfolgen
Worttrennung Spei-se-fol-ge ● Spei-sen-fol-ge
Wortzerlegung Speise1 Folge
eWDG

Bedeutung

Reihenfolge der Speisen (bei einer Mahlzeit)

Thesaurus

Synonymgruppe
Menü · Speisefolge

Typische Verbindungen zu ›Speisenfolge‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Speisenfolge‹.

Verwendungsbeispiele für ›Speisefolge‹, ›Speisenfolge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei haben sie alle Details bis hin zur exakten Speisefolge am Morgen schon in der Zeitung gelesen. [Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 35]
In einer Stunde müssen die ersten Gerichte der opulenten Speisefolge fertig sein. [Die Zeit, 01.11.2007, Nr. 45]
Das reicht bis zu Rezepten über die dazu passende Speisefolge. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.2001]
Noch von unseren näheren Vorfahren wissen wir, daß sie ihre Tage damit verbrachten, die unglaublichsten Speisefolgen zu verschlingen. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.1996]
Passende Weine hält das Team zur orientalischen Speisefolge auch bereit. [Die Welt, 09.07.2005]
Zitationshilfe
„Speisefolge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Speisefolge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Speisefisch
Speisefett
Speisefarbe
Speiseerbse
Speiseeis
Speisegaststätte
Speisehalle
Speisehaus
Speisekammer
Speisekarte