Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Spendenaktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spendenaktion · Nominativ Plural: Spendenaktionen
Aussprache  [ˈʃpɛndn̩ʔakˌʦi̯oːn]
Worttrennung Spen-den-ak-ti-on
Wortzerlegung Spende Aktion
eWDG

Bedeutung

Aktion, die der Sammlung von Spenden dient

Typische Verbindungen zu ›Spendenaktion‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spendenaktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spendenaktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er organisierte eine bundesweite Spendenaktion bei Unternehmen; 230000 Mark kamen zusammen. [Die Zeit, 07.12.1990, Nr. 50]
Von den Fans initiierte Spendenaktionen brachten immerhin 6000 Euro zusammen. [Süddeutsche Zeitung, 27.05.2002]
Wie kam es zu diesem Engagement für eine klerikal orientierte Spendenaktion? [Süddeutsche Zeitung, 08.04.2000]
Doch die Verwaltung bleibt skeptisch, nach der jüngsten Spendenaktion erst recht. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.1999]
Mit der Spendenaktion will Chung auch eine alte Schuld begleichen. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.1998]
Zitationshilfe
„Spendenaktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spendenaktion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spendenaffäre
Spende
Spendabilität
Speläologie
Speläologe
Spendenaufkommen
Spendenaufruf
Spendenbereitschaft
Spendenbescheinigung
Spendengala