Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Spendenkasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spendenkasse · Nominativ Plural: Spendenkassen
Worttrennung Spen-den-kas-se
Wortzerlegung Spende Kasse
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
gespendetes Geld
2.
Behältnis, Kasse, in der gespendetes Geld aufbewahrt wird

Verwendungsbeispiele für ›Spendenkasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Fotoshooting mit ihm füllte die Spendenkasse um weitere 90000 Euro. [Die Zeit, 25.05.2012 (online)]
Auch für Urlaubstage in einem spanischen Hotel soll er sich aus der Spendenkasse bedient haben. [Die Zeit, 05.04.2011 (online)]
Erst ein Bruchteil des benötigten Geldes ist in der Spendenkasse. [Die Zeit, 03.09.1993, Nr. 36]
Nun sollen Postkarten und Poster helfen, Geld in die Spendenkasse zu bekommen. [Die Welt, 05.11.2002]
Aber was in der Spendenkasse liegen bleibt, darf sie für den nächsten Wahlkampf verwenden. [Die Zeit, 03.11.2006, Nr. 45]
Zitationshilfe
„Spendenkasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spendenkasse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spendenkampagne
Spendengeld
Spendengala
Spendenbescheinigung
Spendenbereitschaft
Spendenkonto
Spendenliste
Spendenmarke
Spendenquittung
Spendensammler