Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sperma, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Spermas · Nominativ Plural: Spermen/Spermata
Aussprache 
Worttrennung Sper-ma
Wortbildung  mit ›Sperma‹ als Erstglied: Spermabank  ·  formal verwandt mit: spermato-
Herkunft zu gleichbedeutend spérmagriech (σπέρμα), auch allgemein ‘Samen, Saat, Keim, Stamm, Spross’
eWDG

Bedeutung

Biologie tierischer, menschlicher Samen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sperma n. ‘Samenflüssigkeit von Mensch und Tier’. Gleichbed. lat. sperma n., griech. spérma (σπέρμα) n., auch allgemein ‘Samen, Saat, Keim, Stamm, Sproß’, zu griech. speírein (σπείρειν) ‘säen, ausstreuen’, wird in die lat. Wissenschaftssprache der Medizin übernommen, geht dann in dt. medizinische Texte (15. Jh.) und schließlich in die Bildungssprache ein.

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Samen · Samenflüssigkeit · Sperma  ●  Ejakulat  fachspr. · Wichse  vulg.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Sperma‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sperma‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sperma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diesen kostbaren Charakter des Spermas erklären nicht alle Autoren in der nämlichen Weise. [Die Zeit, 14.03.1986, Nr. 11]
Es fiel mir nicht leicht, mich dazu durchzuringen, sein Sperma zu benutzen. [Die Zeit, 18.01.2006, Nr. 03]
Die Untersuchung des Spermas warf für Paul bedrohliche Fragen auf. [Die Zeit, 07.05.2001, Nr. 19]
Falls uns der Typ gefällt, werden wir seine genetische Information direkt vom Ei in ein synthetisches Sperma praktizieren. [Die Zeit, 02.10.1987, Nr. 41]
Er habe jetzt bereits "nachgewiesenermaßen befruchtungsfähiges Sperma von bester Qualität". [Süddeutsche Zeitung, 11.04.2000]
Zitationshilfe
„Sperma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sperma>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sperlingsvogel
Sperling
Spergel
Sperenzien
Sperenzchen
Spermabank
Spermatide
Spermatium
Spermatogenese
Spermatogonium