Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sperranlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sperranlage · Nominativ Plural: Sperranlagen
Worttrennung Sperr-an-la-ge
Wortzerlegung sperren Anlage

Typische Verbindungen zu ›Sperranlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sperranlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sperranlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem seien die Bewohner durch die Sperranlage von großen Teilen ihrer landwirtschaftlichen Flächen abgeschnitten. [Die Zeit, 07.09.2007 (online)]
Ansonsten ist von den Sperranlagen in dem Park nichts mehr zu sehen. [Der Tagesspiegel, 08.11.2001]
Von den 600 Berlinern, die im August 1961 durch die unfertigen Sperranlagen fliehen, wählen viele diesen Weg. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2001]
Sie behaupten, die israelische Regierung wolle nur verhandeln, um Zeit für den Bau neuer Siedlungen und Sperranlagen zu gewinnen. [Die Zeit, 18.07.2010 (online)]
Ohne den "immer perfekteren Ausbau der Sperranlagen" (Haftbefehl) hätte er nicht im Amt gehalten werden können. [Der Spiegel, 10.12.1990]
Zitationshilfe
„Sperranlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sperranlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sperr-Riegel
Spermöl
Spermizid
Spermium
Spermiogramm
Sperrbalken
Sperrballon
Sperrbatterie
Sperrbaum
Sperrbeton