Sperrfrist, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSperr-frist
WortzerlegungsperrenFrist
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Zeitraum, in dem bestimmte Handlungen nicht vorgenommen werden dürfen; Karenzzeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufbewahrungszeitraum · Sperrfrist
Synonymgruppe
Sperrfrist  ●  ↗Embargo  schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
Schutzfrist · Sperrfrist
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

30-jährig Ablauf Altaktionär Arbeitsamt Arbeitslosengeld Umwandlung Verkürzung Wiedererteilung Wiederverkauf ablaufen dreijährig dreimonatig dreißigjährig einhalten einjährig fünfjährig mehrjährig sechsjährig sechsmonatig siebenjährig steuerlich vereinbart verhängen verhängt verkürzen verlängert vorgeschrieben zehnjährig zweijährig üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sperrfrist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch gilt die Sperrfrist, dass sie nicht kreativ tätig sein darf.
Die Welt, 16.10.2001
In jedem Fall lohnt es sich, in der Sperrfrist aktiv zu werden.
Bild, 06.06.2000
Darauf gibt es eine Sperrfrist, vor der Sie es nicht senden dürfen, ursprünglich 13 Uhr, jetzt 18 Uhr.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.1998
Denn die international übliche Sperrfrist für derartige Materialien beträgt dreißig Jahre.
Die Zeit, 17.06.1998, Nr. 26
In fast allen Archiven kann außerdem diese Sperrfrist, wenn der Schutz von Persönlichkeitsrechten gesichert ist, verkürzt werden.
Boberach, Heinz: Quellen zum Nationalsozialismus. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 724
Zitationshilfe
„Sperrfrist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sperrfrist>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sperrfort
Sperrfeuergarbe
Sperrfeuer
sperren
Sperre
Sperrfurnier
Sperrgebiet
Sperrgebietsverordnung
Sperrgeld
Sperrgetriebe