Sperrzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sperrzeit · Nominativ Plural: Sperrzeiten
Aussprache
WorttrennungSperr-zeit (computergeneriert)
WortzerlegungsperrenZeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Sperrzeit · Zeitlimit für eine Sperrung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablehnung Arbeitsablehnung Arbeitsaufgabe Arbeitslosengeld Aufhebung Außengastronomie Bezug Biergarten Einhaltung Fahrradmitnahme Freischankfläche Gaststätte Liberalisierung Lokal Putzstunde Verhängung Verkürzung Verlängerung Wegfall abschaffen aufheben dreimonatig lockern riskieren verhängen verhängt verkürzen verkürzt verlängern zwölfwöchig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sperrzeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier können die Bürger dann über ihr Leben ohne Sperrzeit berichten.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2004
Auf dieses Datum wurde nunmehr der Beginn seiner Sperrzeit festgelegt.
Die Zeit, 30.08.2010 (online)
Für die Elbfähren des HVV gibt es keine Sperrzeiten, für die Busse bleibt es bei der üblichen Regelung.
Die Welt, 21.07.2000
Polen durften keine deutschen Gaststätten besuchen, durften innerhalb bestimmter Sperrzeiten nicht einkaufen.
Der Spiegel, 08.12.1980
Und beim zweiten Mal hätte eine weitere Sperrzeit den totalen Ausschluß aus der Arbeitsvermittlung zur Folge.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Sperrzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sperrzeit>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sperrylith
Sperrwirkung
sperrweit
Sperrvorrichtung
Sperrvertrag
Sperrzoll
Sperrzone
Spesen
Spesenbeleg
spesenfrei