Spezialbehandlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSpe-zi-al-be-hand-lung
Wortzerlegungspezial-Behandlung

Typische Verbindungen
computergeneriert

unterziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spezialbehandlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spätestens dann wird es für die ostdeutsche Wirtschaft keine Spezialbehandlung mehr geben.
Die Zeit, 18.03.2002, Nr. 11
Doch Beethoven geht trotz allem gestärkt aus solcher Spezialbehandlung hervor.
Die Welt, 19.01.2000
Für die speziellen Probleme älterer kranker Menschen sei vielmehr eine hochqualifizierte Spezialbehandlung erforderlich.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.1995
Akute Störungen lassen sich auf diese Weise meist erstaunlich leicht beheben; chronische Störungen hingegen gehören in der Regel in therapeutische Spezialbehandlung.
Scheidt, Jürgen vom: Themenzentrierte Interaktion. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 3537
Durch derzeit stattfindende Spezialbehandlungen der landwirtschaftlichen Nutzflächen solle die Wiederaufnahme der Agrarproduktion möglich werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Zitationshilfe
„Spezialbehandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spezialbehandlung>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spezialbehälter
Spezialbedeutung
Spezialbank
Spezialbahn
Spezialausrüstung
Spezialbetrieb
Spezialbibliothek
Spezialbildung
Spezialbrot
Spezialchemie