Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sphärenklang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sphärenklang(e)s · Nominativ Plural: Sphärenklänge
Worttrennung Sphä-ren-klang
Wortzerlegung Sphäre Klang
eWDG

Bedeutung

siehe auch Sphärengesang

Typische Verbindungen zu ›Sphärenklang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sphärenklang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sphärenklang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sphärenklänge tönen für den, der Augen hat, zu hören, am schönsten auf dem Papier. [Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8]
Ihre Musik ist eine Mischung aus träumerischem Pop und Sphärenklängen. [Süddeutsche Zeitung, 21.02.2004]
Begleitet von Sphärenklängen vom Band zeigen sich auch hier etliche Gäste "völlig überwältigt", "platt" und "sprachlos". [Süddeutsche Zeitung, 12.08.1999]
Ein Geschäftsmann döst bereits auf rotem Tuch, eingelullt von den Sphärenklängen. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2000]
Die Geschöpfe der niedrigeren Welt tanzen, wenn auch unvollkommen, zu den ewigen Sphärenklängen. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.1999]
Zitationshilfe
„Sphärenklang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sph%C3%A4renklang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sphärenharmonie
Sphärengesang
Sphäre
Sphygmomanometer
Sphygmographie
Sphärenmusik
Sphärik
Sphäroid
Sphärolith
Sphärologie