Spielertrainer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spielertrainers · Nominativ Plural: Spielertrainer
WorttrennungSpie-ler-trai-ner

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erstligist Job Klub Libero Liga Mannschaft Schützling Team Zweitligist betreuen einwechseln fungieren italienisch verpflichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spielertrainer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am besten ist mein Job mit dem Wort Spielertrainer zu umschreiben.
Die Welt, 09.04.2003
Vor zwei Jahren war er beim Abstieg aus derselben Spielertrainer.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1997
Das Integrieren der vier Neuen wird kein Problem sein, sagt Spielertrainer Gert Griebner.
Der Tagesspiegel, 17.08.2004
Schön wurde Spielertrainer bei Hertha, und wir spielten zwei Jahre dort.
Bild, 12.01.1999
In Barnet hatte Davids vor rund einem Jahr als Spielertrainer angeheuert.
Die Zeit, 29.12.2013 (online)
Zitationshilfe
„Spielertrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spielertrainer>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spielernatur
spielerisch
Spielerin
Spielergewerkschaft
Spielergehalt
Spielertransfer
Spielervermittler
Spielesucht
Spielfach
Spielfeld