Spielkonsole, die

Alternative Schreibung Spielekonsole
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spielkonsole · Nominativ Plural: Spielkonsolen
Worttrennung Spiel-kon-so-le ● Spie-le-kon-so-le (computergeneriert)
Wortzerlegung SpielKonsole
Rechtschreibregeln Einzelfälle

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Spielekonsole · Spielkonsole
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Spielkonsole‹, ›Spielekonsole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spielkonsole‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spielkonsole‹, ›Spielekonsole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deswegen stehen Spielkonsolen in dem schlechten Ruf, Kinder vom Lernen abzuhalten.
Die Zeit, 09.10.2007 (online)
Hier dürfen die Kids ab zwei Uhr mittags an fünf Spielkonsolen daddeln.
Bild, 24.01.2003
Dann soll die Spielkonsole in 16 europäischen Ländern zu einem stolzen Preis von 479 Euro in den Läden stehen.
C't, 2001, Nr. 22
Zu Hause habe ich auch einen Computer und eine Spielkonsole, damit spiele ich am liebsten.
Der Tagesspiegel, 19.04.2004
Das Fernsehen bleibt trotz Computer und Spielkonsole das beliebteste Medium für Kinder.
Die Welt, 01.04.2004
Zitationshilfe
„Spielkonsole“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spielkonsole>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spielklötzchen
Spielklasse
Spielkind
Spielkasten
Spielkasino
Spielkram
Spielkreis
Spielkultur
Spielleidenschaft
Spielleiter