Spielplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSpiel-plan (computergeneriert)
WortzerlegungspielenPlan1
Wortbildung mit ›Spielplan‹ als Erstglied: ↗Spielplangestaltung  ·  mit ›Spielplan‹ als Letztglied: ↗Sommerspielplan · ↗Winterspielplan
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Plan der von einer Bühne für eine Spielzeit vorgesehenen Stücke
Beispiel:
ein Stück, eine Oper in den Spielplan aufnehmen
2.
nach den Wochentagen geordnetes Programm bestimmter Bühnen oder der Bühnen einer Stadt
Beispiel:
im Spielplan nachsehen, was am Montag in der ›Volksbühne‹ gegeben wird
Zitationshilfe
„Spielplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spielplan>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spielpfennig
Spielpfeife
Spielpause
Spielpartner
Spielpädagogik
Spielplangestaltung
Spielplatz
Spielpraxis
Spielratte
Spielraum