Spieluhr, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSpiel-uhr
WortzerlegungSpielUhr
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einem Spielwerk ausgestattete Uhr, die die Zeit durch das Spielen einer kleinen Melodie auch akustisch anzeigt

Thesaurus

Synonymgruppe
Spieldose · Spieluhr

Typische Verbindungen
computergeneriert

Figur Klang Lied Puppe anhalten anzeigen aufziehen drehen klimpern mechanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spieluhr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für sich allein klingt das noch relativ entspannend, in etwa wie eine altersschwache Spieluhr.
Die Welt, 19.01.2005
Hier kommen zwei Texte von zwei Spieluhren in meinem Kopf.
Die Zeit, 04.10.1996, Nr. 41
Sie spult ihr Programm selbstvergessen, aber auch mechanisch, wie eine Spieluhr ab.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1996
Mit einer schier endlosen Bewegung steckte er sich die Spieluhr unter das T-Shirt.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 157
Sie ließ Spieluhr Spieluhr sein, trippelte fort in ein Eckchen, saß dort und blickte bös nach ihm hin.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 142
Zitationshilfe
„Spieluhr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spieluhr>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spielturnen
Spieltrieb
Spieltisch
Spieltherapie
Spieltheorie
Spielunterbrechung
Spielverbot
Spielverderber
Spielverderberin
Spielvereinigung