Spinnenarm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSpin-nen-arm (computergeneriert)
WortzerlegungSpinneArm
eWDG, 1976

Bedeutung

sehr langer und dünner Arm

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Spinnenarme lagen auf einem weitmaschigen Spinnennetz, dessen Endpunkte am Geländer einer Treppe befestigt waren.
Die Zeit, 30.05.1969, Nr. 22
Zitationshilfe
„Spinnenarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spinnenarm>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spinnen
spinnefeind
Spinne
Spinndüse
Spinndrüse
Spinnenbein
Spinnenfaden
Spinnenfinger
Spinnenfingrigkeit
Spinnengewebe