Spin-off, der oder das

Alternative SchreibungSpinoff
GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Spin-offs/Spin-off · Nominativ Plural: Spin-offs
Aussprache
WorttrennungSpin-off
Rechtschreibregeln§ 45 (E2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Übernahme von bestimmten technisch innovativen Verfahren oder Produkten (z. B. aus der Raumfahrt) in andere Technikbereiche
2.
Fernsehproduktion, die aus einer anderen, erfolgreichen Fernsehserie hervorgegangen ist und bei der Randfiguren der Serie nun die Hauptpersonen sind

Thesaurus

Synonymgruppe
Ableger (Unterhaltungsindustrie) · ↗Nebenprodukt · hervorgegangen aus  ●  ↗Abfallprodukt  abwertend · Spin-off  fachspr., Jargon
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn wir filmisch reden, dann hatte mancher vielleicht mit so was wie einem Spin-off gerechnet.
Die Zeit, 09.12.2008, Nr. 50
Und welche Wirkungen hat ein Spin-off auf den Kurs der Mutter?
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2000
Insgesamt handelt es sich um das Gros aller wirtschaftlich relevanten Spin-offs, die der Raumfahrt zugeordnet werden.
Die Zeit, 29.09.1989, Nr. 40
Die Asdis Software AG ist ein Spin-off aus der Berlinwasser Holding.
Die Welt, 01.11.2000
Die Rede ist von den "Spin-offs", den Nebenprodukten der Raumfahrtindustrie.
Der Tagesspiegel, 31.10.2000
Zitationshilfe
„Spin-off“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spin-off>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spinnwirtel
spinnwebfein
Spinnwebfaden
spinnwebenzart
Spinnwebe
Spinor
spinös
Spinozismus
spinozistisch
spintisieren