Spionageabwehr, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSpi-ona-ge-ab-wehr · Spio-na-ge-ab-wehr (computergeneriert)
WortzerlegungSpionageAbwehr
eWDG, 1976

Bedeutung

Militär Geheimdienst gegen Militärspionage

Thesaurus

Synonymgruppe
Abschirmdienst · Spionageabwehr
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Abteilungsleiter Agent Bundesamt Chef Direktor Geheimdienst General Landesamt Leiter Sektenkontrolle Sicherung Spezialist Spionage Tätigkeit Verfassungsschutz Visier Wende befassen britisch bundesdeutsch festnehmen französisch leiten militärisch polnisch russisch sowjetisch verhaften westdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spionageabwehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der ehemalige Chef der palästinensischen Spionageabwehr gilt immer noch als der starke Mann in Gaza.
Die Welt, 25.05.2004
Seit 1994 ist er Leiter der Abteilung Sicherheit und Spionageabwehr.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1998
Er beruft sich auf Geheimdokumente der britischen Spionageabwehr MI 5.
Bild, 17.06.1997
Vom Gesichtspunkt der Spionageabwehr war es wichtig, von diesen Dingen zu wissen.
o. A.: Zehnter Tag. Samstag, 1. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 24526
Offiziell heißt es, der Einsatz der Nachrichtentechnik diene der Spionageabwehr und der Bekämpfung des organisierten Verbrechens.
Der Tagesspiegel, 05.06.2001
Zitationshilfe
„Spionageabwehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spionageabwehr>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spionageabteilung
Spionage
Spion
Spintisiererei
Spintisierer
Spionageaffäre
Spionageagent
Spionageapparat
Spionagearbeit
Spionagechef