Spionagechef, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spionagechefs · Nominativ Plural: Spionagechefs
Worttrennung Spi-ona-ge-chef · Spio-na-ge-chef
Wortzerlegung Spionage Chef

Typische Verbindungen zu ›Spionagechef‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spionagechef‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spionagechef‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er mehr nicht weiß, dann war der Spionagechef nicht gut informiert. [Die Zeit, 13.06.1997, Nr. 25]
Vielmehr war er als oberster Spionagechef umfassend mit diesem "Geschäft" vertraut! [Süddeutsche Zeitung, 14.10.2003]
Das ist ein Befehl! ", donnert der Spionagechef den Agenten an. [Bild, 30.01.2001]
Diestel behauptet, in dem Buch "Spionagechef im geheimen Auftrag" falsch zitiert worden zu sein. [Bild, 06.06.1997]
Das Buch heißt Spionagechef im geheimen Krieg und ist vorgestern gleichzeitig in vierzehn Ländern und elf Sprachen erschienen. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.1997]
Zitationshilfe
„Spionagechef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spionagechef>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spionagebehörde
Spionageauftrag
Spionagearbeit
Spionageapparat
Spionageangriff
Spionagedienst
Spionagedrohne
Spionagefall
Spionagefilm
Spionageflug