Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Spionagesoftware, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Spionagesoftware · Nominativ Plural: Spionagesoftwares
Aussprache [ʃpi̯oːˈnaːʒəˌsɔftvɛːɐ̯]
Worttrennung Spi-ona-ge-soft-ware · Spio-na-ge-soft-ware
Wortzerlegung Spionage Software

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Schnüffelsoftware · Spionagesoftware  ●  Spyware  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Spionagesoftware‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spionagesoftware‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spionagesoftware‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Chaos Computer Club hatte zuvor mitgeteilt, ihm sei eine «staatliche Spionagesoftware» zugespielt worden. [Die Zeit, 11.10.2011 (online)]
Bei Schwarz‑Gelb wird der Konflikt um den Einsatz staatlicher Spionagesoftware immer deutlicher. [Die Zeit, 19.10.2011 (online)]
Bei der Suche nach dem Einsatz einer umstrittenen staatlichen Spionagesoftware führt eine erste Spur nach Bayern. [Die Zeit, 10.10.2011 (online)]
Wie so oft verseuchten die Eindringlinge zunächst ein paar Computer mit Spionagesoftware. [Die Zeit, 15.02.2010, Nr. 07]
Offizielle Zahlen gibt es natürlich nicht – doch die Verkaufszahlen von Spionagesoftware gingen in den letzten Jahren nach oben. [Die Welt, 16.04.2005]
Zitationshilfe
„Spionagesoftware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spionagesoftware>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spionagesatellit
Spionageroman
Spionagering
Spionageprozess
Spionageorganisation
Spionagetätigkeit
Spionageverdacht
Spionagevorwurf
Spionagezentrale
Spioniererei