Spiralfeder, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSpi-ral-fe-der (computergeneriert)
WortzerlegungSpiraleFeder2
eWDG, 1976

Bedeutung

spiralförmige Feder aus Metall

Thesaurus

Synonymgruppe
Schraubenfeder · Spiralfeder
Oberbegriffe
Technik
Synonymgruppe
Druckfeder · Schraubendruckfeder  ●  Spiralfeder  fälschlich
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Hammer der Uhr auf seinem Tisch schlug zehnmal gegen eine Spiralfeder.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 245
Dabei gleitet die im Anker drehbar gelagerte, aber durch eine kleine Spiralfeder leicht gegen das Zahnrad gedrückte Stoßklinke ebenfalls zurück.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 434
Mitunter verlassen Besteckteile, Spiralfedern und sogar Büchsenöffner den Körper auf natürlichem Wege.
Die Zeit, 29.11.1963, Nr. 48
Die mechanischen Nebengeräusche übertönen niemals die animalischen Töne der Liebe und stören ihre Weltvergessenheit nicht mit der kreischenden Litanei höhnischer Spiralfedern.
Tucholsky, Kurt: Französische Frauen. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1926]
Als die Sanitäter den Verletzten bergen wollten, leistete dieser massiven Widerstand, warf mit einer Spiralfeder und schlug mit einer Eisenstange auf die Hilfeleistenden ein.
Der Tagesspiegel, 26.11.2003
Zitationshilfe
„Spiralfeder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spiralfeder>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
spiralenförmig
Spirale
Spiralbohrer
Spiralbindung
spiral
Spiralform
spiralförmig
Spiralgalaxie
spiralig
Spiralnebel