Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Spitzenüberwurf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Spitzenüberwurf(e)s · Nominativ Plural: Spitzenüberwürfe
Worttrennung Spit-zen-über-wurf
Wortzerlegung Spitze2 Überwurf

Verwendungsbeispiele für ›Spitzenüberwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben abnehmbare Schleppen oder Schleifen, veränderbare Ärmel oder Spitzenüberwürfe zum Anknöpfen. [Der Tagesspiegel, 29.01.2004]
Albert und ich finden ein zerlegbares Mahagonibett mit einem Himmel aus blauer Seide und Spitzenüberwurf. [Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 222]
Dadurch traten seine cremefarbenen Spitzenüberwürfe auch bei den zartgrauen Wollstoffen mit Glenscheckmuster oder Kreidestreifen anmutig in Erscheinung. [Süddeutsche Zeitung, 31.07.1999]
Zitationshilfe
„Spitzenüberwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spitzen%C3%BCberwurf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spitzenärmel
Spitzenzeit
Spitzenwert
Spitzenwein
Spitzenwachstum
Spitzer
Spitzfindigkeit
Spitzfuß
Spitzgiebel
Spitzglas