Spitzenreiter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Spit-zen-rei-ter
Wortzerlegung spitzen-Reiter
eWDG, 1976

Bedeutung

ausgezeichneter Turnierreiter
umgangssprachlich, übertragen Sache, Person oder Gruppe von Personen, die eine Spitzenposition erlangt haben
Beispiel:
Als Dritter passierte der Däne Paul Elveström das Ziel, der damit seinen Platz als Spitzenreiter der Gesamtwertung behauptete [Tageszeitung1966]

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Nummer eins · ↗Anführer · Spitzenreiter  ●  ↗Flaggschiff  fig. · ↗Platzhirsch  fig.
Assoziationen
Sport
Synonymgruppe
Führender · Spitzenreiter · Tabellenerster · ↗Tabellenführer
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Spitzenreiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Spitzenreiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Spitzenreiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Englisch ist immer noch der unangefochtene Spitzenreiter der nachgefragten Sprachen.
Die Welt, 09.03.2002
Der Spitzenreiter vermochte die Überlegenheit jedoch nicht in Tore umzusetzen.
Der Tagesspiegel, 17.12.2000
Selbst in der Bundesrepublik hat der Kaffee das Bier als Spitzenreiter abgelöst und ist Volksgetränk Nummer eins geworden.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 256
Die deutsche Wirtschaft ist der Spitzenreiter unter den ausländischen Direktinvestoren in Polen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Denn bei der Arbeitszeitverkürzung ist dieses Land schon längst ein Spitzenreiter in der Welt.
Der Spiegel, 09.04.1984
Zitationshilfe
„Spitzenreiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spitzenreiter>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spitzenqualität
Spitzenprodukt
Spitzenpreis
Spitzenposten
Spitzenposition
Spitzenrobe
Spitzenrüsche
Spitzensalat
Spitzensatz
Spitzenschal