Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Spitzkopf

Grammatik Substantiv
Worttrennung Spitz-kopf
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Kopf von abnorm hoher, spitzer Form

Verwendungsbeispiele für ›Spitzkopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So lebt man sich ein, in diese Welt der Spitzköpfe, die keine Emotionen zu kennen scheinen und alles auf physikalische, chemische oder biologische Funktionen reduzieren. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1994]
Und wenn Brecht recht hat, dann gibt es ja Rundköpfe und Spitzköpfe. [Die Welt, 19.06.2000]
Da wäre ein weiblicher Gott Schiwa, als vielarmiger Zwerg mit Spitzkopf auf einem runden Holztisch (36 000 Euro). [Der Tagesspiegel, 20.09.2003]
Die beiden Spitzköpfe kommen vom Planeten Remulak und mußten auf der Erde notlanden. [Süddeutsche Zeitung, 08.08.1994]
Das ist ein mit Similisteinen und mit orientalischem Trödel beladener funkelnder Spitzkopf mit niedriger Stirne. [Ball, Hugo: Tenderenda der Phantast. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1914], S. 5159]
Zitationshilfe
„Spitzkopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Spitzkopf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Spitzkohl
Spitzkelle
Spitzkelch
Spitzkehre
Spitzkegel
Spitzkrokodil
Spitzkrone
Spitzkugel
Spitzkurve
Spitzkühler