Splitterbombe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSplit-ter-bom-be
WortzerlegungSplitter1Bombe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Bombe mit großer Splitterwirkung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einsatz Explosion Maschinengewehrfeuer Rakete abwerfen angreifen anrichten belegen explodieren töten verletzen zerfetzen zünden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Splitterbombe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie gelten als dringend verdächtig, einen Terroranschlag mit einer Splitterbombe geplant zu haben.
Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38
Wird es eine Resolution des Europaparlaments gegen die Splitterbomben geben?
Süddeutsche Zeitung, 09.11.2001
Er hatte Materialien für eine hochgefährliche Splitterbombe zusammengetragen, mit der er vermutlich ein Asylbewerberheim angreifen wollte.
Der Tagesspiegel, 30.11.2000
Eine große Anzahl von Raketen und Splitterbomben sei nicht explodiert und werde zur Explosion gebracht.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Im Marmorpflaster sieht man noch ein paar Einschläge von Splitterbomben.
Bild, 13.08.1997
Zitationshilfe
„Splitterbombe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Splitterbombe>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Splitter
splitten
Splitt
Spliss
Splintkäfer
Splitterbrötchen
Splitterbruch
splitterfasernackt
splitterfrei
Splittergraben