Sportarzt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSport-arzt
WortzerlegungSportArzt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Arzt für die Betreuung von Leistungssportlern u. die Behandlung von Sportverletzungen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beihilfe DDR Doping Dopingprozess Dynamo Funktionär Körperverletzung Landgericht Masseur Praxis Revision Schwimmtrainer Sportlehrer Sportler Trainer Verurteilung angeklagt anklagen bekannt berühmt betreuen dänisch erfahren italienisch mitangeklagt prominent renommiert umstritten verklagen verurteilt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sportarzt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von einem Sportarzt hat er sich beraten lassen, wie er besser trainieren und mehr auf seinen Puls achten kann.
Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30
Denn wenn die mutmaßlichen Opfer vernommen werden sollen, wird die Verteidigung kaum darauf verzichten, auch die zuständigen Sportärzte und Trainer zu hören.
Die Welt, 11.05.2000
Beim sportlichen Training hierzu ist der Sportarzt zu Rate zu ziehen und vor laienhaften, fahrlässigen Experimenten scharf zu warnen.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 185
Sportärzte halten die Sportart für ein heilsames Mittel gegen Haltungsschäden.
o. A. [(dpa)]: Tauziehen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Welche Sportarten allerdings einer Differenzierung im Saunaverhalten bedürfen, muß der Sportarzt entscheiden.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 55
Zitationshilfe
„Sportarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sportarzt>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sportartikelhersteller
Sportartikel
Sportart
Sportarena
Sportanzug
sportärztlich
Sportausschuss
sportbegeistert
Sportbegeisterung
Sportbehörde