Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sportkarriere, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Sport-kar-ri-ere · Sport-kar-rie-re
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Karriere im (professionellen) Sport

Typische Verbindungen zu ›Sportkarriere‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sportkarriere‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sportkarriere‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Sportkarriere beginnt sehr früh, noch bevor die späteren Stars angefangen haben, als sie selbst zu leben. [Die Zeit, 10.06.1999, Nr. 24]
Aber dann wird wohl bald Schluss sein mit der Sportkarriere. [Süddeutsche Zeitung, 07.02.2003]
Aber in wenigen Jahren wird die Sportkarriere zu Ende sein. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.1997]
Sie ist jung, 21, und sie weiß, dass sie noch viel Zeit hat, um ihre Sportkarriere auszubauen. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.2004]
Schon im Alter von 23 beendet Sailer 1958 seine Sportkarriere. [Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Sportkarriere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sportkarriere>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sportkarre
Sportkanone
Sportkameradschaft
Sportkamerad
Sportkaliber
Sportkette
Sportkleid
Sportkleidung
Sportklettern
Sportklub