Sportlehrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sportlehrers · Nominativ Plural: Sportlehrer
Aussprache 
Worttrennung Sport-leh-rer
Wortzerlegung SportLehrer
Wortbildung  mit ›Sportlehrer‹ als Letztglied: ↗Diplomsportlehrer
eWDG

Bedeutung

Lehrer für den Sportunterricht
Beispiel:
er hat als Sportlehrer große Verdienste bei der Entwicklung des Massensports

Typische Verbindungen zu ›Sportlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sportlehrer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sportlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem seien die Sportlehrer an vielen Schulen überaltert oder hätten keine entsprechende fachliche Ausbildung.
Die Welt, 14.12.2004
Der schnelle Aufbau des Systems diente zugleich der Arbeitsbeschaffung für Hunderte stellenloser Sportlehrer in Deutschland.
Mattausch, Wolf-Dieter: Sport. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 987
Ich erinnere mich, daß der Sportlehrer glaubte, Freddy vielleicht doch noch einmal zur Mitarbeit bringen zu können, indem er ihn aufforderte, seine Sportsachen wieder mitzubringen.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 27
Als ehemaliger Sportlehrer weiß ich doch, wie gut ich heute bezahlt werde.
Bild, 27.08.2002
Und die mehrjährige Ausbildung staatlich geprüfter Sportlehrer haben sie auch nicht genossen.
Süddeutsche Zeitung, 20.06.1996
Zitationshilfe
„Sportlehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sportlehrer>, abgerufen am 09.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sportleben
Sportklub
Sportklettern
Sportkleidung
Sportkleid
Sportler
Sportlerball
Sportlerheim
Sportlerideal
Sportlerin