Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Sportreporter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Sportreporters · Nominativ Plural: Sportreporter
Aussprache 
Worttrennung Sport-re-por-ter
Wortzerlegung Sport Reporter
eWDG

Bedeutung

für Sportberichte verantwortlicher Reporter bei Presse, Funk oder Film

Typische Verbindungen zu ›Sportreporter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sportreporter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Sportreporter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich war zunächst total glücklich in der Situation, der nachkommende Sportreporter zu sein. [Die Zeit, 01.03.2010, Nr. 09]
Wofür die Deutsche Bahn bloß drei Wörter hat, finden Sportreporter derzeit viele. [Die Zeit, 22.12.2008, Nr. 51]
Zur richtigen Zeit am richtigen Platz, würden die Sportreporter sagen. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.2000]
Er kann sich gut vorstellen, ein Leben lang Sportreporter zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 06.09.1996]
Ist ein Sportreporter mit 52 Jahren zu alt für die Kamera? [Bild, 04.11.2000]
Zitationshilfe
„Sportreporter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sportreporter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sportreportage
Sportreiten
Sportredaktion
Sportredakteur
Sportrecht
Sportresultat
Sportrock
Sportrubrik
Sportsakko
Sportschaden