Sprachenrecht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSpra-chen-recht
WortzerlegungSpracheRecht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gesetzliche Regelung über Amts-, Staatssprache, Sprache von Minderheiten o. Ä.

Verwendungsbeispiele für ›Sprachenrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Sprachenrecht wird in der Weise neu geregelt werden, daß das bisherige Gesetz zur Herstellung der Gleichberechtigung der Sprachen mit der tschechischen Sprache novelliert wird.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Der 62jährige werde für seine Verdienste um die Sprache des Rechts und das deutsche Sprachenrecht geehrt, so die Jury.
Die Welt, 26.10.2005
Zitationshilfe
„Sprachenrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachenrecht>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachenproblem
Sprachenpolitik
Sprachenlernen
Sprachenkampf
Sprachengewirr
Sprachenschule
Sprachenstudium
Sprachentwicklung
Sprachentwicklungsstörung
Sprachenverwirrung