Sprachgewalt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSprach-ge-walt (computergeneriert)
WortzerlegungSpracheGewalt
eWDG, 1976

Bedeutung

Beherrschung der sprachlichen Mittel in besonderem Ausmaß
Beispiel:
Sein [Strittmatters] Roman »Ochsenkutscher« stellte ihn sogleich in die nicht zu große Reihe bedeutender deutscher Schriftsteller: durch Gestaltungskraft, Originalität, Gesinnung, Wissen und Sprachgewalt [Sinn u. Form1953]

Thesaurus

Synonymgruppe
Beredsamkeit · ↗Eloquenz · Gabe der Rede · ↗Redegewandtheit · ↗Sprachfertigkeit · Sprachgewalt · ↗Sprachgewandtheit · ↗Wortgewandtheit · ↗Zungenfertigkeit
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Regisseur müsste das Stück aus dieser Sprachgewalt heraus erstehen lassen, es ihr ablauschen, abringen und zum Flirren bringen.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2004
Subjektiv aber realistisch, parteilich aber glaubhaft, soll der Autor sich mit Sprachgewalt der Wirklichkeit bemächtigen.
konkret, 1984
Im Wort des Dichters, der der Sprachgewalt Gottes noch am nächsten steht, spüren wir dies am deutlichsten.
Die Zeit, 07.08.1947, Nr. 32
In seiner rein syrischen, nicht-gnostischen Theologie hat er den Lehrgehalt des Glaubens unbeeinflußt durch griechische Denkmethode mit dichterischer Sprachgewalt entfaltet.
Adam, A.: Ephraem Syrus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 3089
Das war aber nicht nur die Frucht von Luthers Sprachgewalt, sondern einer ebenso kämpferisch-ringenden wie beglückenden Begegnung mit Gott in seinem Wort.
Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 6832
Zitationshilfe
„Sprachgewalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachgewalt>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sprachgestört
Sprachgesetz
Sprachgesellschaft
sprachgeschichtlich
Sprachgeschichte
sprachgewaltig
sprachgewandt
Sprachgewandtheit
Sprachgewirr
Sprachgrenze