Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Sprachgewandtheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sprachgewandtheit · Nominativ Plural: Sprachgewandtheiten
Aussprache 
Worttrennung Sprach-ge-wandt-heit
Wortzerlegung Sprache Gewandtheit
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
seine glänzende Sprachgewandtheit prädestinierte ihn für die Laufbahn eines Reporters oder Journalisten

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Redegewandtheit · Redekunst · Rhetorik · Sprachgewandtheit
Oberbegriffe
  • Dreiweg  ●  Trivium  lat., Hauptform
Synonymgruppe
Beredsamkeit · Eloquenz · Gabe der Rede · Redegewandtheit · Sprachfertigkeit · Sprachgewalt · Sprachgewandtheit · Wortgewandtheit · Zungenfertigkeit
Assoziationen
Zitationshilfe
„Sprachgewandtheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachgewandtheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachgewalt
Sprachgesetz
Sprachgesellschaft
Sprachgeschichte
Sprachgeographie
Sprachgewirr
Sprachgrenze
Sprachgruppe
Sprachgut
Sprachhandlung