Sprachhülse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSprach-hül-se (computergeneriert)
WortzerlegungSpracheHülse

Thesaurus

Synonymgruppe
Allgemeinplatz · ↗Banalität · ↗Binsenwahrheit · ↗Binsenweisheit · ↗Floskel · ↗Gemeinplatz · Gerede ohne tiefere Bedeutung · ↗Klischee · ↗Phrase · ↗Plattitüde · ↗Schlagwort · Sprachhülse · ↗Stammtischweisheit · ↗Trivialität · einfache Formel · leeres Gerede · nichts sagende Redensart · nichtssagende Redensart  ●  ↗Platitude  franz. · ↗Sprechblase (journal.)  fig. · ↗(nur so ein) Spruch  ugs. · ↗Binse  ugs. · flotter Sager  ugs., österr. · flotter Spruch  ugs. · leeres Stroh (dreschen)  ugs. · sinnentleerte Chiffre  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der Autor ihnen gegenüber den Willen durchsetzt, werden es Sprachhülsen.
Die Welt, 16.05.2003
So naive Sprachhülsen kann ein Manager mit Macht und Verstand wahrscheinlich nur in Japan ungeschoren von sich geben.
Die Welt, 14.07.2003
Trotz ganz unterschiedlicher Einstellungen zur Arbeit haben sie denselben Stress, benutzen dieselben Sprachhülsen, ein Potpourri der Phrasen.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2003
Jedoch ging die Uniformität der Sprachhülsen über das bei solchen Anlässen übliche Maß weit hinaus.
konkret, 1993
Als wir von Frankfurt nach Dresden fuhren, prasselten aus dem Radio die Sprachhülsen der östlichen Partei.
Die Zeit, 20.10.1989, Nr. 43
Zitationshilfe
„Sprachhülse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachhülse>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sprachhistorisch
Sprachhistoriker
Sprachheimat
Sprachheilkunde
Sprachheilbehandlung
Sprachinhalt
Sprachinsel
Sprachkabinett
Sprachkarte
Sprachkenner