Sprachmittler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Sprach-mitt-ler
Wortzerlegung SpracheMittler
eWDG, 1976

Bedeutung

Sammelbezeichnung für Dolmetscher und Übersetzer

Thesaurus

Synonymgruppe
Dolmetscher · ↗Interpreter · Sprachmittler · ↗Übersetzer

Verwendungsbeispiele für ›Sprachmittler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemeinsam mit einem afghanischen Sprachmittler musste er dem Vater das klarmachen.
Die Zeit, 21.05.2007, Nr. 21
Dort sind sie zum Teil auch als Sprachmittler eingesetzt worden.
Die Zeit, 21.01.2008, Nr. 03
Der Ausländer ist berechtigt, auf seine Kosten auch einen geeigneten Sprachmittler seiner Wahl hinzuzuziehen.
o. A.: Asylverfahrensgesetz (AsylVfG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Herzlich bedanken sie sich abschließend bei den Gastgebern und Sprachmittlern.
Der Tagesspiegel, 12.07.2004
Die Auswahl des richtigen, professionellen Sprachmittlers ist sehr wichtig, da Dolmetscher und Übersetzer entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens beitragen können.
Die Welt, 03.07.2002
Zitationshilfe
„Sprachmittler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachmittler>, abgerufen am 06.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachmittel
Sprachmischung
Sprachmerkmal
Sprachmelodie
Sprachmaterial
Sprachmittlung
Sprachmonument
Sprachmuster
Sprachnorm
Sprachnormierung