Sprachreflexion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Sprachreflexion · Nominativ Plural: Sprachreflexionen
Aussprache
WorttrennungSprach-re-fle-xi-on
WortzerlegungSpracheReflexion

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sprachreflexion ist ansonsten nicht Thema der Geschichte, doch Praxis des Autors.
Die Zeit, 22.10.2003, Nr. 43
Wenn er das Flaubertsche „Wörterbuch der Gemeinplätze“ für sich entdeckt hat, so scheint sich darin sogar anzudeuten, daß er sich anschickt, in die Sprachreflexion einzumünden.
Die Zeit, 10.10.1969, Nr. 41
Zitationshilfe
„Sprachreflexion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachreflexion>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachraum
sprachpsychologisch
Sprachpsychologie
Sprachprüfung
Sprachproduktion
Sprachreform
Sprachregel
sprachregelnd
Sprachregelung
Sprachregion