Sprachwissenschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSprach-wis-sen-schaft
WortzerlegungSpracheWissenschaft
Wortbildung mit ›Sprachwissenschaft‹ als Erstglied: ↗Sprachwissenschaftler · ↗sprachwissenschaftlich
eWDG, 1976

Bedeutung

Wissenschaft von der Sprache als solcher und von den verschiedenen Sprachen
Beispiel:
Sprachwissenschaft studieren
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Sprache · sprachlich · -sprachig · Sprachforscher · Sprachlehre · sprachlos · Sprachwissenschaft
Sprache f. ‘Anlage, Fähigkeit zu sprechen, auf menschlichen Lauten aufbauendes System von Zeichen, die der Mensch mit Hilfe seiner Sprechorgane hervorbringt, Verständigungsmittel, Mittel des Ausdrucks von Gedanken und Bewußtseinsinhalten’, ahd. sprāhha (8. Jh.), mhd. sprāche, asächs. sprāka, mnd. mnl. sprāke, nl. spraak (germ. *sprēkō), aengl. sprǣc (germ. *sprēki-), ablautende Abstrakta zu dem unter ↗sprechen (s. d.) behandelten Verb. Sie bezeichnen zunächst den ‘Vorgang des Sprechens’ und die ‘Fähigkeit zu sprechen’. Neben den genannten Formen stehen (wie bei sprechen) solche ohne -r-, vgl. aengl. spēc, (westsächs.) spǣc, engl. speech, mhd. spaht. sprachlich Adj. ‘die Sprache betreffend’ (19. Jh.); vgl. bereits (ohne unmittelbare Nachfolge) ahd. sprāhlīh ‘erwägend, beratend’ (um 1000). -sprachig Adj. ‘eine bestimmte Zahl von Sprachen sprechend, in einer bestimmten Sprache abgefaßt’, nur als Grundwort in adjektivischen Komposita, vgl. zweisprachig, deutschsprachig (19. Jh.). Sprachforscher m. ‘wer die Sprache wissenschaftlich untersucht’ (18. Jh.). Sprachlehre f. ‘Morphologie und Syntax, Grammatik’ (Anfang 17. Jh.), dafür älter Sprachkunst (16. Jh.), Übersetzung von lat. ars grammatica. sprachlos Adj. ‘(vor Erstaunen, Entsetzen) unfähig zu sprechen, stumm’, ahd. sprāhnalōs (11. Jh.), mhd. sprāchlōs ‘stumm’. Sprachwissenschaft f. (17. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Linguistik · ↗Sprachforschung · Sprachwissenschaft
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Morphonologie · Morphophonologie
  • Indoeuropäische Sprachwissenschaft · ↗Indoeuropäistik · Indogermanische Sprachwissenschaft · ↗Indogermanistik
  • angewandte Linguistik · angewandte Sprachwissenschaft
  • allgemeine Linguistik · allgemeine Sprachwissenschaft
  • Historiolinguistik · historische Linguistik · historische Sprachwissenschaft
  • konfrontative Linguistik · kontrastive Linguistik
  • Linguostatistik · ↗Sprachstatistik · Statistische Linguistik
  • komparative Linguistik · vergleichende Sprachwissenschaft
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Archäologie Begründer Biologie Ethnologie Fachbereich Grammatik Informatik Kunstgeschichte Landeskunde Lehrstuhl Linguistik Literaturwissenschaft Orientalistik Philologie Philosophie Professorin Professur Psychologie Slawistik Soziologie Sprachkritik Sprachphilosophie Völkerpsychologie Zentralinstitut angewandt germanistisch indogermanisch romanisch struktural vergleichend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sprachwissenschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Politik jener Tage ging an den Fragen der Sprachwissenschaft nicht vorbei.
konkret, 1989
Daß eine jede Sprache das auf ihre eigene Weise tut, lehrt uns die Sprachwissenschaft.
Gadamer, Hans-Georg: Wahrheit und Methode, Tübingen: Mohr 1960, S. 371
Rein zerebral hätte sie auf dem Gebiete der vergleichenden Sprachwissenschaft bedeutende Leistungen erzielen können.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 164
Was aber das Aussterben angeht, da hat auch die Sprachwissenschaft bisher sehr wenig unternommen.
Die Zeit, 20.02.2007 (online)
Diese macht vielmehr einzig und allein das Wesen der Sprachwissenschaft aus.
Voßler, Karl: Positivismus und Idealismus in der Sprachwissenschaft, Heidelberg: Winter 1904, S. 89
Zitationshilfe
„Sprachwissenschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sprachwissenschaft>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sprachwissen
sprachwidrig
Sprachwerk
Sprachwechsel
Sprachwandel
Sprachwissenschaftler
sprachwissenschaftlich
Sprachwitz
Sprachzeichen
Sprachzentrum